UNTERNEHMEN

Das Sind Wir

Das Sind Wir

Wir sind die Erfinder der “Service-getriebenen” Supply-Chain Planungssoftware für Unternehmen, die einer hohen Nachfrage-Volatilität zusammen mit komplexen Vertriebs- und Produktwegen gegenüber stehen.

Seit mehr als zwei Jahrzehnten helfen wir Unternehmen auf der ganzen Welt dabei, die höchsten Service-Level in ihrer Branche zu erreichen und dabei ihre Lagerbestände und dadurch ihre Logistikkosten zu verringern. Einige Beispiele dafür sind:  
  • The Absolut Company reduzierte die Prozesszeit in der Produktionsplanung um 90%.
  • Lennox Industries verringerte Vertriebskosten um 17 % und steigerte Service-Level in einem komplexen Multi-Echelon-Netzwerk auf 95%.
  • Der Telekommunikationsgigant O2 verringerte die Lagerdauer in seinen Geschäften um 30 % und verbesserte die Gesamtvorhersagegenauigkeit um 10%.
Was haben diese Markenführer gemeinsam? Sie betreiben ihre Supply-Chains mit Hilfe der Software von ToolsGroup. Warum soll sich Ihr Unternehmen mit weniger begnügen? Egal ob ihr Unternehmen Umlaufkapital freisetzen möchte, um neue Investitionen zu tätigen, im Wettbewerb gegen Amazon effizienter auftreten möchte oder die Ergebnisse des Vertriebs- und Operationsplans in einer unsicheren weltweiten Wirtschaft ertragreicher sein sollen, wir haben die Werkzeuge und das Know-How um ihnen dabei zu helfen erfolgreich zu sein. Unsere hoch entwickelten Analyse- und Maschinellen Lern-Technologien helfen ihnen dabei auch die härtesten Herausforderungen bei der Supply-Chain-Planung – angefangen bei der Multi-Echelon Bestandsoptimierung (MEIO) über Long-Tail SKUs bis zum Erfassen der Nachfrage bei extrem volatilen Bedienungen – zu überwinden und das alles während sich die Service-Level verbessern.
cipla logo
Wenn ich die Möglichkeit hätte, all das wieder zu tun, dann würde ich früher damit beginnen.
Joseph Ludorf, Cipla Medpro<>/div>

Was Tun Wir

Unser Flaggschiff ist die Software SO99+. Sie optimiert und automatisiert Supply-Chain-Planungsaufgaben, einschließlich der Nachfrageprognose und dem Demand Sensing, der Multi-Echelon-Bestandsoptimierung, der Auffüllung und der Vertriebs- und Operationsplanung, um Zielservice-Level zu erreichen.

SO99+ modelliert die gesamte Supply-Chain, um den Planungsteams dabei zu helfen die richtigen Abwägungen zu treffen um die Unternehmens- und Serviceziele zu erreichen wenn sie die “Was-wäre-wenn”-Szenarioplanung einsetzen. Die gleiche Intelligenz erlaubt es den Planungsteams den Warenbestand über ihr Vertriebsnetzwerk hinweg zu positionieren, um Kosten zu senken und Service-Level zu maximieren. Durch den hoch intelligenten und leistungsfähigen “Maschinenraum” der Software ist kann das System auch von Personen ohne technische Bewandtnis eingesetzt werden, dabei hat sie die Verbesserung der Planungsproduktivität dramatisch verbessert. Sie erlaubt es allen an der Planung beteiligten Personen in einem einheitlichen synchronisierten System zusammenzuarbeiten und die gleichen Daten, in Abhängigkeit von deren Rolle unterschiedlich zu betrachten. SO99+ wegweisende Alternative zum traditionellen “deterministischen” Ansatz verwendet probabilistische Vorhersagemethoden, hoch entwickelte Algorithmen und künstliche Intelligenz. Das führte zu einer branchenweiten Anerkennung von SO99+ als “Leader” in seiner Klasse durch Gartner und Nucleus Reserch und weiteren unzähligen Branchenauszeichnungen mit Kunden. ToolsGroup wird bei mehr als 300 Kunden weltweit und in mehr als 44 Ländern eingesetzt, dazu haben wir eine der höchsten Kundenbindungsraten in der ganzen Branche. Unsere Kunden sind unter anderem Hersteller, Großhandels-Distributoren und Einzelhändler in einer großen Bandbreite von Nachfrage- oder Bestands-getriebenen Branchen.
Kunden von ToolsGroup mit hochgradig diversifizierten Portfolios und komplexem mehrkanaligen Vertriebsnetzen waren in der Lagen bemerkenswerte Mengen an Umlaufvermögen freizusetzen, während sie gleichzeitig die Service-Level verbessern konnten.
Seth LippincottChefanalyst, Nucleus Research

Unsere Geschichte

Alles fing 1976 mit einem jungen MIT-Masterabsolventen und einem großen Bestandsproblem an.

Eugenio Cornacchia trat dem Draper Lab bei, um Fiat Automotives Spare Parts Division dabei zu helfen, ihren Bestand und ihre Service-Level zu managen, die zu den niedrigsten in der europäischen Automobilindustrie zählten. Er erkannte, dass ihre traditionelle Bestandstheorie den Herausforderungen der echten Welt nicht gerecht werden konnte. Also brachte er eine Gruppe talentierter MIT-Absolventen zusammen, um gemeinsam ein neues Spare-Parts-System zu erstellen. Und das in weniger als einem Jahr. Es war die erste “stochastische” Software weltweit, die probabilistische Algorithmen entlang des ganzen Supply-Chain-Planungssystems berücksichtigte. Fiat war glücklich. Das Unternehmen konnte seine Service-Level auf 92% steigern und das mit weniger als zwei Monaten an Bestand.

1980 lernte Cornacchia Joseph Shamir kennen und gemeinsam machten sie Geschichte.

Während ihrer Zusammenarbeit bei ITP entwarfen sie das Konzept “Factories of the future” und ebneten den Weg für die Factory 4.0-Bewegung. 1993 waren sie bereit ihr innovatives Supply-Chain-Planungsmodell auf den Markt zu bringen. Mit demselben Ansatz, der Fiats Service-Level enorm verbessert hatte, führten Cornacchia und Shamir ToolsGroup ein. Es war die erste serviceorientierte Supply-Chain-Planungs- und Automationsoftware für den kommerziellen Markt.

Heute findet ToolsGroup immer noch innovative Wege, um Unternehmen dabei zu helfen mit neuen Trends und der unvorhersehbaren, realen Nachfrage mitzuhalten.

Wir sind kontinuierlich dabei, die Grenzen des Möglichen zu erweitern – wie durch die frühe Nutzung von Machine Learning und KI, womit wir unserer Zeit voraus waren. Jetzt helfen wir Unternehmen weltweit dabei, mehr vorherzusagen, sich auf Überraschungen vorzubereiten und ihre Effizienz in einer sich konstant verändernden globalen Wirtschaft zu steigern.

Wichtige Meilensteine

  • 1993 ToolsGroup wird von Joseph Shamir und Eugenio Cornacchia gegründet
  • 1996 BP, der erste Kunde von ToolsGroup, geht mit SO99+ in den Echtbetrieb
  • 2010 ToolsGroup ist der erste Lieferant von Supply-Chain Planungslösungen der Maschinelles Lernen in ein Supply-Chain Planungsprojekt für Danone integriert
  • Jan 2015 ToolsGroup befindet sich an der Spitze der Inaugural Inventory Optimization Value Matrix von Nucleus Research
  • Jan 2016 ToolsGroup bewegt sich in den Leader-Quadranten des Gartner Magic Quadrant for Supply Chain Planning SOR für das Jahr 2016
  • Mai 2017 ToolsGroup gibt sein Debüt als ‘Visionär’ bei Gartners Magic Quadrant für S&OP System of Differentiation (SOD).
  • Sept 2017 ToolsGroup gibt ein Major Release für eine neue KI Supply-Chain Planungssoftware, die für die Cloud optimiert ist, bekannt
  • Mai 2018 ToolsGroup sichert sich eine Finanzierung durch Accel-KKR, um sein Wachstum voranzutreiben.
ÜBER UNSERE INVESTOREN

Über Accel-KKR

Accel-KKR ist eine Investmentfirma die sich auf den Technologie-Sektor konzentriert. Die aktuellen Kapitalzusagen belaufen sich auf über die 5 Mrd US-Dollar. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt bei IT- und Softwareunternehmen die sich gut für hohe und moderate Wachstumsraten positioniert haben. Der Kern von Accel-KKRs Investmentstrategie liegt in der Beteiligung von starken Partnerschaften mit den Managementteams der Unternehmen ihres Portfolios und der Generierung von Werten durch den Einsatz von erheblichen Ressourcen durch das Netzwerk von Accel-KKR. Accel-KKR hat sich auf Unternehmen im mittleren Marktsegment spezialisiert und stellt eine hohe Bandbreite an Finanzierungslösungen wie Buyout-Kapital, Minderheitswachstumsinvestitionen und Kreditalternativen, zur Verfügung. Accel-KKR investiert auch in eine breite Palette von Transaktionsarten wie Rekapitalisierungen von Privatunternehmen, Carve-Outs von Unternehmensbereichen und Going-Private Transaktionen. Accel-KKR hat seine Firmenzentrale in Menlo Park mit zusätzlichen Büros in Atlanta und London.
Treten Sie noch heute mit uns in Kontakt, falls Sie bereit sind Ihre Supply-Chain zu transformieren.