Die Supply-Chains von Telekommunikationsunternehmen haben typischerweise hohe Umschlagraten, kurze Produktlebenszyklen und anspruchsvolle Mehrkanal-Lagerbestände. In einer derart anspruchsvollen Umgebung sind Hersteller, Betreiber und Einzelhändler gezwungen ihre Bemühungen so auszurichten, dass die Bestandsoptimierung verbessert wird und Einzelhandelsgeschäfte und der Online-Handel so umgebaut werden, dass eine hohe Kundenzufriedenheit erreicht wird.

ToolsGroup  kreiert durch die Integration von Nachfragevorhersage, Demand Sensing und Multi-Echelon Bestandsoptimierung ein Dynamic Response Network das die Telekommunikationsunternehmen und deren Einzelhändler in die Lage versetzt den Average Revenue per User (ARPU) zu maximieren.

Unsere Kunden aus dem Bereich der Telekommunikation erreichen nachhaltige Selbstbefüllungsraten mit bis zu 99 %, eine Verringerung des Kapitalbedarfs bei den Gesamt-Lagerbeständen um bis zu 50 %, eine Steigerung der Regalverfügbarkeit der Mobilgeräte und höhere Genauigkeit der Daten auf allen Kanälen. Die Unternehmen waren dabei auch in der Lage von einem Modell mit Bestellungen die von den Läden ausgehen, auf ein Modell mit automatisch generierten, täglichen Nachfrage-getriebenen Auffüllungsbestellungen umzuschwenken.