Select language
Lösungen

Retail Pricing Software

Erstellen Sie eine Preisstrategie für den Einzelhandel, die Rentabilität und Kundenzufriedenheit fördert. Maximieren Sie Ihren Einzelhandelsumsatz - auch bei Preisnachlässen - mit unserer Retail Pricing Software, die Ihre Preisplanung mithilfe von Kundendaten verbessert.

Mit der ToolsGroup Retail Pricing Software können Sie Ihre Rentabilität maximieren, indem Sie eine datengestützte Preisgestaltungsstrategie sowohl auf Produkt- als auch auf Gesamtebene erstellen. KI-gestützte Pricing-Tools geben Ihnen einen ganzheitlichen Überblick über Ihre Produktpreis- und Preisnachlassstrategie. 

Verbessern Sie Ihre Gewinnmargen mit einer Software, die vorhersagt, wie sich Preisänderungen und -abschläge auf Produktkategorie, die Kundennachfrage oder auf Ihre Umsatzziele auswirken könnten.

Kontrollieren und automatisieren Sie die Preisgestaltung im Einzelhandel - Image

Kontrollieren und automatisieren Sie die Preisgestaltung im Einzelhandel

Mit der Retail Pricing Software können Sie die Preisgestaltung und -planung im Einzelhandel über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg steuern und automatisieren.
Treffen Sie optimale Preisentscheidungen bei der Produkteinführung, nutzen Sie Machine Learning, um Preisänderungen auf Grundlage sich ändernder Markttrends und der Verbrauchernachfrage vorzunehmen und setzen Sie Preisabschläge um, wenn Produkte das Ende ihrer Lebensdauer erreicht haben.
Legen Sie Regeln für die Preisgestaltung fest und wenden Sie diese dann automatisch innerhalb der festgelegten Grenzen an, um Ihre Gewinnspanne zu maximieren. Unterschiedliche Preise können auf jeder Ebene der Produkthierarchie erstellt werden, wobei Sie immer einen vollständigen Überblick über den aktuellen Bestand und die Verkaufsrate eines Produkts haben. So können Sie die Kundennachfrage erfüllen und die Kosten in der gesamten Lieferkette minimieren.


Verbessern Sie das Preismanagement und die Abschläge während des gesamten Produktlebenszyklus - Image

Verbessern Sie das Preismanagement und die Abschläge während des gesamten Produktlebenszyklus

Mit Preisgestaltungslösungen können Sie die Händlerplanung während des gesamten Produktlebenszyklus besser verwalten. Von der Festlegung optimaler Preise bei der Produkteinführung, über Preisänderungen aufgrund von Markttrends zur Planung von Werbeaktionen bis hin zum Ende des Produktlebenszyklus – nutzen Sie Preisanalysen, um die Rentabilität und Kundenzufriedenheit in jeder Phase zu maximieren.


Optimieren Sie die Effizienz im Einzelhandel und steigern Sie die Anzahl Ihrer Kunden - Image

Optimieren Sie die Effizienz im Einzelhandel und steigern Sie die Anzahl Ihrer Kunden

Die ToolsGroup Software für das Abschlag- und Preismanagement bietet Ihnen ein intuitives, interaktives Tool zur Festlegung verschiedener Preisnachlassstrukturen. Sie erhalten einen vollständigen Überblick darüber, wie sich unterschiedliche Preise auf die Bestandsverwaltung, den Umsatz und die Gewinnspanne auswirken.
Erstellen Sie Pläne für Preisabschläge, die mit Ihrer Sortimentsplanung übereinstimmen, um die Besucherzahlen in Ihren Filialen zu erhöhen, überschüssige Bestände zu reduzieren und Produktausläufe effektiv zu verwalten – so können Sie die Kundennachfrage befriedigen und mit wettbewerbsfähigen Preisen Marktanteile gewinnen.


Da der E-Commerce das Omnichannel-Einkaufserlebnis weiter vorantreibt, können die Kunden von heute innerhalb weniger Augenblicke Preise vergleichen.
In Verbindung mit einer erhöhten Preissensibilität hat dies dazu geführt, dass Einzelhändler ihren Fokus auf eine wettbewerbsfähige Preisstrategie richten.
Marken binden nun KI in ihre Preisplanung ein, um Kunden zu binden, neue Käufer zu gewinnen und den Umsatz zu steigern.

  • 78 % der Verbraucher sagen voraus, dass sie mit größerer Wahrscheinlichkeit Käufe aufschieben werden, während sie auf ein besseres Angebot warten 
  • 40 % der Einzelhändler verlassen sich bei der Preisgestaltung noch immer ausschließlich auf manuelle Lösungen
  • 83 % der Einzelhändler werden sich auf wettbewerbsfähige Preisstrategien konzentrieren, die sich an der gestiegenen Preissensibilität orientieren
  • 40 % der Einzelhändler planen, sich nach der Pandemie mäßig oder stark auf eine KI-gestützte Preisstrategie zu konzentrieren.
price-planning-process

Funktionalitäten der Retail Pricing Software

01

Erstellen Sie einen datengestützten Preismanagementplan

Erstellen Sie eine Preisstrategie auf Produktebene und prognostizieren Sie die Auswirkungen auf der Gesamtebene. Was-wäre-wenn-Szenarien ermöglichen Vergleiche von Stückzahlen, Umsatz und Gewinnspanne und helfen Ihnen, Ihre Preisgestaltung und Nachfrageprognosen aufeinander abzustimmen.
Vergleichen Sie die Preisdaten mit den Umsatzzielen im Finanzplanungsmodul für Waren, und verfeinern Sie die Preise nach geografischen und demografischen Hierarchien. Dieser vollständige Einblick in den Bestand, die Produktverkaufsrate und historische Daten gibt Ihnen wichtige Erkenntnisse, um das Marktwachstum zu fördern und finanzielle Ziele zu erreichen.

02

Identifizieren Sie die richtigen Produkte für Preisnachlässe

Die Software bietet Ihnen eine zeitlich gestaffelte Ansicht aller Preisnachlässe. Passen Sie Abschlagsstrukturen auf verschiedenen Hierarchieebenen oder über Produktgruppen hinweg nach Woche, Monat, Quartal oder Saison an und setzen Sie wettbewerbsfähige Preise ein, die Ihren Marktanteil steigern. Planen Sie die Preisgestaltung und Nachlässe nach Kanal, Cluster oder Filialen und sehen Sie sich die aggregierten Preis- und Abschlagsauswirkungen im Detail an. Damit erleichtern Sie Ihre Arbeit und sind effizienter.

03

Wenn Sie Ihre Produktpreise verwalten, erhalten Sie unmittelbar Einsicht in mögliche Probleme, bevor Sie den Plan einreichen. Diese Erkenntnisse verkürzen den Zeitrahmen für die Preisplanung und helfen Ihnen, schnell auf Marktbedingungen und Kundennachfrage zu reagieren. Ausnahmen können auch im Dashboard sichtbar gemacht werden, damit Sie sich auf Elemente konzentrieren können, die Aufmerksamkeit erfordern.

When managing your product pricing, get immediate visibility into any potential problems before submitting the plan. The actionableMit unserer Retail Pricing Software können Sie mehrere Preisaktionen mit vordefinierten oder spontanen Preisstrategien erstellen und anpassen. Die Aktionen enthalten alle erforderlichen Elemente zur effizienten Erstellung und Validierung Ihrer Einzelhandelspreisplanung – sowohl für den E-Commerce als auch für den persönlichen Verkauf.
insights reduce the price planning timeline, helping your brand quickly react to market conditions and customer demand. Exceptions can also be made visible in the dashboard, helping you focus on elements that require attention.

04

Preisaktionen

Erstellen Sie Regeln, wie z. B. Mitbewerberpreise, Rundungen, Lieferanten, Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und finanzielle Regeln. Es können mehrere Preisregeln erstellt werden, um Ihr Einzelhandelsteam durch einen definierten Preismanagement-Workflow und Genehmigungsprozess zu führen.

05

Validierungen

Wenn Sie Ihre Produktpreise verwalten, erhalten Sie unmittelbar Einsicht in mögliche Probleme, bevor Sie den Plan einreichen. Diese Erkenntnisse verkürzen den Zeitrahmen für die Preisplanung und helfen Ihnen, schnell auf Marktbedingungen und Kundennachfrage zu reagieren. Ausnahmen können auch im Dashboard sichtbar gemacht werden, damit Sie sich auf Elemente konzentrieren können, die Aufmerksamkeit erfordern.

06

Preismatrix

Retail Pricing Software unterstützt den Import und die Konfiguration mehrerer Preismatrizen. Schlagen Sie bei Bedarf die genehmigten Preispunkte für weitere Länder-Währungs-Kombinationen nach und rationalisieren Sie Ihren Preisoptimierungsprozess, unabhängig davon, wo Ihre Kunden leben.

01

Erstellen Sie einen datengestützten Preismanagementplan

Erstellen Sie eine Preisstrategie auf Produktebene und prognostizieren Sie die Auswirkungen auf der Gesamtebene. Was-wäre-wenn-Szenarien ermöglichen Vergleiche von Stückzahlen, Umsatz und Gewinnspanne und helfen Ihnen, Ihre Preisgestaltung und Nachfrageprognosen aufeinander abzustimmen.
Vergleichen Sie die Preisdaten mit den Umsatzzielen im Finanzplanungsmodul für Waren, und verfeinern Sie die Preise nach geografischen und demografischen Hierarchien. Dieser vollständige Einblick in den Bestand, die Produktverkaufsrate und historische Daten gibt Ihnen wichtige Erkenntnisse, um das Marktwachstum zu fördern und finanzielle Ziele zu erreichen.

02

Identifizieren Sie die richtigen Produkte für Preisnachlässe

Die Software bietet Ihnen eine zeitlich gestaffelte Ansicht aller Preisnachlässe. Passen Sie Abschlagsstrukturen auf verschiedenen Hierarchieebenen oder über Produktgruppen hinweg nach Woche, Monat, Quartal oder Saison an und setzen Sie wettbewerbsfähige Preise ein, die Ihren Marktanteil steigern. Planen Sie die Preisgestaltung und Nachlässe nach Kanal, Cluster oder Filialen und sehen Sie sich die aggregierten Preis- und Abschlagsauswirkungen im Detail an. Damit erleichtern Sie Ihre Arbeit und sind effizienter.

03

Wenn Sie Ihre Produktpreise verwalten, erhalten Sie unmittelbar Einsicht in mögliche Probleme, bevor Sie den Plan einreichen. Diese Erkenntnisse verkürzen den Zeitrahmen für die Preisplanung und helfen Ihnen, schnell auf Marktbedingungen und Kundennachfrage zu reagieren. Ausnahmen können auch im Dashboard sichtbar gemacht werden, damit Sie sich auf Elemente konzentrieren können, die Aufmerksamkeit erfordern.

When managing your product pricing, get immediate visibility into any potential problems before submitting the plan. The actionableMit unserer Retail Pricing Software können Sie mehrere Preisaktionen mit vordefinierten oder spontanen Preisstrategien erstellen und anpassen. Die Aktionen enthalten alle erforderlichen Elemente zur effizienten Erstellung und Validierung Ihrer Einzelhandelspreisplanung – sowohl für den E-Commerce als auch für den persönlichen Verkauf.
insights reduce the price planning timeline, helping your brand quickly react to market conditions and customer demand. Exceptions can also be made visible in the dashboard, helping you focus on elements that require attention.

04

Preisaktionen

Erstellen Sie Regeln, wie z. B. Mitbewerberpreise, Rundungen, Lieferanten, Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und finanzielle Regeln. Es können mehrere Preisregeln erstellt werden, um Ihr Einzelhandelsteam durch einen definierten Preismanagement-Workflow und Genehmigungsprozess zu führen.

05

Validierungen

Wenn Sie Ihre Produktpreise verwalten, erhalten Sie unmittelbar Einsicht in mögliche Probleme, bevor Sie den Plan einreichen. Diese Erkenntnisse verkürzen den Zeitrahmen für die Preisplanung und helfen Ihnen, schnell auf Marktbedingungen und Kundennachfrage zu reagieren. Ausnahmen können auch im Dashboard sichtbar gemacht werden, damit Sie sich auf Elemente konzentrieren können, die Aufmerksamkeit erfordern.

06

Preismatrix

Retail Pricing Software unterstützt den Import und die Konfiguration mehrerer Preismatrizen. Schlagen Sie bei Bedarf die genehmigten Preispunkte für weitere Länder-Währungs-Kombinationen nach und rationalisieren Sie Ihren Preisoptimierungsprozess, unabhängig davon, wo Ihre Kunden leben.

Unser Expertenteam berät Sie gerne hinsichtlich Ihrer Unternehmensziele und Technologiebedürfnisse.

Buchen Sie eine Demo