← NEWS

ToolsGroups COVID-19 Supply Chain Action Center unterstützt eine schnelle und effiziente Reaktion auf Disruptionen in der Supply-Chain

München, 5. Mai 2020 – ToolsGroup, ein weltweit führender Anbieter von Supply-Chain-Planungssoftware, kündigte heute das COVID-19 Supply Chain Action Center sowie neue Ressourcen an, mit denen Unternehmen schnell auf Coronavirus-Risiken reagieren und die Wiederherstellung ihrer Lieferkette beschleunigen können. Zusammen mit seiner KI-gesteuerten Software für Nachfrageprognosen und Bestandsplanung bietet ToolsGroup neue Kunden-Support-Angebote für die COVID-19-Planung sowie Schulungsressourcen wie das E-Book „COVID-19: Schnell und effizient auf Disruptionen in der Supply-Chain reagieren“.

Unvorhersehbares Verhalten als Reaktion auf Makroereignisse führt zu Nachfrageschwankungen in jedem Glied einer globalen Supply Chain. Es sind nicht nur Unterbrechungen wie Pandemien, die zu Chaos führen, sondern auch die Art und Weise, wie die Menschen darauf reagieren. Egal ob Unternehmen die eskalierende Nachfrage mit dem vorhandenen Bestand nicht decken können, oder sich über Beeinträchtigungen sorgen, die Lösungen von ToolsGroup – einschließlich Nachfrageprognosen, Bedarfsermittlung und Bestandsoptimierung – helfen die sich ändernden Nachfrage besser abzuschätzen und Service-Levels und Lagerhaltungsentscheidungen neu zu bewerten. Dadurch können Unternehmen Engpässe und andere Beeinträchtigungen in der Supply Chain besser in den Griff bekommen.

ToolsGroups COVID-19 Supply Chain Action Center informiert über Schritte, die Planer jetzt unternehmen können, um Serviceziele zu erreichen und die Wiederherstellung zu beschleunigen. Es zeigt, wie ein verbesserter Kundensupport einschließlich Szenario-Simulation, Gesundheitschecks und Überwachung und Benchmarking von KPIs, Unternehmen dabei hilft, auf alles vorbereitet zu sein und bietet Bildungsressourcen und Informationen darüber, wie globale Lieferketten auf COVID reagieren.

 

Unternehmen teilen ihre Antworten auf COVID-19

„Vor ToolsGroup hatten wir ein ziemlich einfaches Modell mit dem wir die letzten drei Verkaufsmonate betrachtet und eine Prognose erstellt haben“, erklärte Mark Chandler, Senior Vice President Supply Chain bei American Tire Distributors (ATD). „Mit ToolsGroup verfügen wir über einen wesentlich robusteren Prognoseprozess, der auf internen und externen Eingaben sowie erstklassigen Prognosealgorithmen basiert. Wir vergleichen uns monatlich mit Wettbewerbern unserer Branche und übertreffen ständig ihre Kennzahlen in Hinblick auf die Prognosegenauigkeit. Wir verfügen wirklich über erstklassige Planungs-Teams, -Prozesse und -Tools. Ich könnte mir nicht vorstellen ohne diese großartigen Fähigkeiten, die COVID-19-Krise zu überstehen”.

Für McDonald’s Mesoamerika sind die wichtigsten COVID-19-Herausforderungen die Reduzierung des Volumens und der Prognoseunsicherheit. Mit ToolsGroup kann das Unternehmen den gesamten Bestand je nach Lager, Standort und Artikel in Fast-Echtzeit einsehen. Das Team arbeitet derzeit an kurzfristigen Prognosen und verwendet für die Nachfrage-Modellierung in der neuen vom Coronavirus geprägten Realität Informationen aus einem zweitägigen Intervall, anstatt der üblichen vierjährigen Intervalle. Dies hat die Effizienz bei der Entscheidungsfindung gesteigert. „ToolsGroup ist als Software und Aktivposten ein großartiges Werkzeug“, sagte Rafael Labbé, Supply Chain Director bei Suministros y Alimentos, einem Vertriebsunternehmen von McDonald’s Mesoamerika. „Es gibt uns große Transparenz über den gesamten Bestand, ermöglicht eine Prognose wie nie zuvor und verfügt über fantastische visuelle Hilfsmittel, die das Team zur Entscheidungsfindung nutzt.“

„Während Krisen wie COVID-19 ist eine normale Planung unmöglich“, sagte Joseph Shamir, CEO bei ToolsGroup. „Bereits kleinere Störungen als diese haben unvorbereitete Unternehmen in die Knie gezwungen. Bei ToolsGroup geht es uns darum, auf alles vorbereitet zu sein – selbst auf das Unvorhersehbare. Unser Engagement besteht darin, unseren Kunden dabei zu helfen, die angestrebten Servicegrade zu erreichen und gleichzeitig den Bestand zu optimieren – selbst bei komplexen Lieferketten und stark schwankender Nachfrage“.

In ToolsGroups COVID-19 Supply Chain Action Center stehen folgende Ressourcen für die Supply Chain Planung zum Download bereit:

  • E-Book: „COVID-19 Risiko: Schnelle und effiziente Reaktion auf Unterbrechungen der Lieferkette“
  • Video: McDonald’s Mesoamerika Supply Chain Antwort auf COVID-19
  • Blogpost: Mit digitaler Supply Chain Planung auf marktverändernde Unterbrechungen wie COVID-19 reagieren

 

Über ToolsGroup

ToolsGroup steht für die Art und Weise, wie Unternehmen  angestrebte Servicegrade bei gleichzeitiger Bestandsoptimierung erreichen, unabhängig davon, wie komplex ihre Supply Chain  ist oder wie stark sich die Nachfrage ändert. In einer Welt, die niemals festen Regeln folgt, müssen Unternehmen auf alles vorbereitet sein – von den Herausforderungen einer mehrstufigen Bestandsoptimierung bis hin zu den endlosen Überraschungen einer sporadischen Nachfrage. Um dies zu erreichen, müssen sie mehr Verhaltensweisen vorhersagen, sich vor Überraschungen schützen und effizienter arbeiten. Nur ToolsGroup ermöglicht all dies. Aus diesem Grund verlassen sich weltweit führende Unternehmen wie Absolut, BP und Harley-Davidson Jahr für Jahr auf uns. Besuchen Sie https://www.toolsgroup.com/de/ und folgen Sie uns auf Twitter @ToolsGroup.

Abonnieren Sie unseren Blog