← NEWS

Allopneus.com optimiert Bestand und verbessert Wettbewerbsfähigkeit mit ToolsGroup

PRESSEMITTEILUNG

 

Mithilfe von ToolsGroups Supply-Chain-Planungssoftware gelang es Allopneus.com, seine Bestandsqualität zu verbessern und dabei die Lagerfläche in seinem nationalen Distributionszentrum um 20% zu reduzieren. 

 

München und Paris, 21. Januar 2020 – ToolsGroup, ein weltweit führender Softwareanbieter für Supply-Chain-Planung, gibt bekannt, dass Allopneus, Frankreichs führender Online-Reifenhändler, ToolsGroups Service Optimizer 99+ ausgewählt hat, um seinen Bestand zu reduzieren und effektiver auf Kundenanfragen zu reagieren.

 

Ein komplexer Markt 

Jährlich werden auf dem französischen Reifenmarkt rund 40 Millionen neue Ersatzreifen (für PKW, SUV, Transporter und Motorräder) verkauft. Allopneus ist derzeit Marktführer (alle Kanäle eingeschlossen) mit einem Verkauf von 3.7 Millionen Reifen (2018) – was einem Marktanteil von 10% entspricht.

Anders als andere Onlineanbieter managt Allopneus.com seine Logistik inhouse. Produkte werden auf einer Fläche von 84,000 m² in Frankreich gelagert, wo auch die Distribution der Reifen für ganz Frankreich und einige Nachbarländer gemanagt wird. Das Unternehmen bietet Kunden auch Services zur Reifenmontage an; mit einem Netzwerk von 6,000 regulären und 80 mobilen Werksstätten. Letztere kommen auf Anfrage des Kunden zum Einsatz (sei es zu Hause oder im Büro etc.).

„Eine definierende Charakteristik für den Reifenmarkt ist der exponentielle Anstieg der SKUs, angetrieben durch Innovationen von Herstellern – wie Ganzjahresreifen, neue Größen oder Technologien – und durch die Notwendigkeit, spezifische Reifen für beinahe alle Premium-Fahrzeuge zu entwickeln. Zudem müssen wir auch ein sehr komplexes Sortiment für Motorräder vorrätig halten, was dazu führt, dass wir mehr als 20,000 SKUs lagern müssen, ” erklärt Pierre-Jean Coltat, Procurement und Planning Manager bei Allopneus. „Die Lagerung von Reifen wird immer komplexer. Mit der Beliebtheit von SUVs auf dem europäischen Markt werden die Produkte größer. Darüber hinaus können sich die Lieferungszyklen von Herstellern, die weiter entfernt sind, in die Länge ziehen. Um also effektiver auf Kunden zu reagieren, deren Erwartungen für Service und Schnelle immer weiter steigen, ist es wichtig, Produkte auf Lager zu haben, die dann sofort lieferbar sind. Das ist der Kern unserer Strategie und unseres Erfolges.”

 

Bestandsmanagement ist der Schlüssel 

Auf dem Reifenmarkt hängt das ideale Bestandsmanagement von zwei zentralen Kriterien ab – von der Fähigkeit sehr flexibel auf die Nachfrage zu reagieren und der Fähigkeit Produkte so kurz wie möglich zu lagern (weniger als zwei Monate), sodass Lagerungskosten reduziert werden.

„Es ist wichtig, Produkte jederzeit verfügbar zu halten, um die Zufriedenheit und Loyalität der Kunden zu sichern. Bestandsmanagement ist dabei der Schlüssel für Servicequalität und Wettbewerbsfähigkeit“, betont Coltat. „Um dieses strategische Ziel zu erreichen, müssen wir fähig sein, die Bedürfnisse von Kunden genauestens vorherzusagen und eng mit Lieferanten zusammenzuarbeiten. Daher haben wir nach der neuesten Technologie gesucht, die es uns erlauben würde, unsere Supply-Chain dynamischer zu machen und dabei auch unseren Sicherheitsbestand und mögliche Zwischenfälle zu reduzieren.“

 

Warum die Wahl ToolsGroup fiel 

Allopneus entschied sich aus mehreren Gründen für ToolsGroups Service Optimizer 99+ (SO99+), beginnend mit funktionalen Fähigkeiten und ToolsGroups Expertise in drei fundamentalen Bereichen:

  • Die Berechnung von Sales Forecasts
  • Die Berechnung und Optimierung von Bestandsmodellen
  • Die Berechnung von Einkaufskriterien

 

„ToolsGroups Erfahrung und Erfolg mit ähnlichen Produktsortimenten, die sehr verzweigte Klassifikationsstrukturen aufweisen, hat uns von der Lösung überzeugt. Andere Faktoren waren die Einfachheit der Kalibrierung und der Modifikation von Berechnungen durch Simulationen und die Tatsache, dass ToolsGroup sowohl Software-Anbieter als auch Integrator ist“, fügt Coltat hinzu.

„Schon kurz nach Implementierung der ToolsGroup Lösung konnten wir viel zuverlässigere operative Alerts und Vorhersagen einsetzen, wodurch wir viel reaktiver geworden sind. Wir konnten unsere Performanz steigern, unseren Kundenservice verbessern und unseren Bestand optimieren. Des Weiteren können wir nun unsere Lagerfläche verkleinern, welche bis zum Ende des 1. Quartals 2020 von 84,000 auf 66,000 m² reduziert wird.”

Mounira Nouasria, ToolsGroups Sales Director Central Europe, kommentiert: „Wir sind stolz darauf, einem Marktführer wie Allopneus.com dabei zu helfen, seine Performanz zu optimieren und seine Position in einem sehr kompetitiven Markt zu stärken. Unsere Planungstechnologie erlaubt es Allopneus.com, echte und sofortige Resultate zu erzielen und wir werden weiterhin zusammenarbeiten, um ihren Kundenservice noch stärker zu verbessern.”

 

Über ToolsGroup

ToolsGroup ist ein globaler Software-Anbieter für kundenserviceorientierte Supply-Chain-Planung und Nachfrageanalyse. Unsere Kunden überwinden Nachfragevolatilität und Komplexität in der Supply-Chain und erzielen eine hervorragende Servicequalität bei reduzierten Lagerbeständen. Die Planungsplattform von ToolsGroup bietet Einsicht in reale Nachfrageschwankungen und gewährleistet die Optimierung des Bestandsmixes. Der Einsatz von Machine Learning ermöglicht das Fällen hochintelligenter datengesteuerter Entscheidungen. ToolsGroups Lösungen umfassen Nachfrageplanung & Demand Sensing, Bestandsoptimierung, Distribution & Beschaffung, Demand & Supply Collaboration, Promotionsplanung und S&OP. Besuchen Sie uns auf www.toolsgroup.com und folgen Sie uns auf Twitter @ToolsGroup.

Abonnieren Sie unseren Blog