Das Supplier Collaboration Hub (SCH) ist ein webbasiertes Portal zur Veröffentlichung des Beschaffungsplans eines Unternehmens. Die Visibility und Collaboration  Plattform ermöglicht eine  verbesserte Planung mit den Zulieferern entlang des gesamten Supply-Chain-Netzwerkes hinweg. Mit SO99+ steht eine leistungsfähige Supply-Chain-Engine bereit und SCH sorgtbei den wichtigen Lieferanten für die Veröffentlichung der geplanten Liefermengen, erhält die Bestätigungen oder Änderungen von den Lieferanten. Da SO99+ einen Minimal-Maximal-Kanal für die Auffüllung erzeugt, ist SCH in der Lage einen zusätzlichen Freiheitsgrad an das Lieferanten-Netzwerk zu übermitteln. Dadurch ist es ihnen möglich, die Betriebssteuerung  mit neuen Optionen zu optimieren.

SCH stellt einen Work-Flow-ür die Lieferanten zur Verfügung, der es ermöglicht, Änderungen am Beschaffungsplan zu kommunizieren. Das webbasierte Portal stellt eine einfach zu bedienende Umgebung zur Verfügung mit der auch unerfahrene Nutzer am Prozess der Beschaffungsplanung teilnehmen können. SCH fügt webbasierte nahtlos mit SO99+ integrierte Skalierbarkeit hinzu.

Das Gesamtergebnis ist ein einziger Konsens-Beschaffungsplan der in die Supply Chain Planung (SCP)  oder den Vertriebs & Operationsplanungs-Prozess (S&OP)  zurückgeleitet werden kann.

SCH kann für die “vorgeschaltete” (Upstream) und die “nachgeschaltete” (Downstream) Zusammenarbeit konfiguriert werden. Bei der vorgeschalteten Konfiguration werden die Lieferanträge mit den Lieferanten des Unternehmens geteilt. Bei der nachgeschalteten Konfiguration werden Lieferantengesteuertere Bestands (VMI)-Anträge mit den Händlern des Unternehmens geteilt.