Allzu oft reduziert sich Demand Collaboration  auf das Teilen der Verantwortung nach einer falschen Vorhersage. Nicht so bei uns.

Der Demand Collaboration Hub (DCH) von ToolsGroup erzeugt eine Vorhersagegenauigkeits-Statistik für jede Datenquelle, die eine objektive Basis für kontinuierliche Verbesserung bietet, da sie die Quellen, die genauere Vorhersagen liefern, stärker gewichtet. Der Hub ist in der Lage, die Genauigkeit der Eingaben von bis zu fünf Verkaufsvorhersagen einer Abteilung, den POS-Daten oder jeder anderen Quelle zu vergleichen und zu evaluieren. Dieser einzigartige Ansatz verbessert sehr schnell die Genauigkeit der Vorhersage und schwächt Fehler ab.

Der DCH ist eine web- und konsensbasierte-Prognose Plattform, die Nachfrage-Vorhersagen zusammenfasst in dem sie Nachfrage- und Vorhersage-Daten von mehreren Teilnehmern zusammenbringt. Es ist eine native Web-Anwendung die auf den meisten Betriebssystemen (Windows, MacOS, Linux), Browsern und sogar Tablets und Computern mit taktilen Oberflächen, wie es bei Android- und iOS-Geräten der Fall ist, angewendet werden kann. Es bietet eine einfach zu bedienende Umgebung  mit der auch unerfahrene Nutzer am Vorhersageplanung-Prozess teilnehmen können.

DCH unterstützt sowohl interne Quellen (wie Marketing und Vertrieb) als auch externe Quellen (wie Partner, Einzelhändler, Distributoren und Lieferanten). Nachdem die Nachfrage-Vorhersage eine grundlegende Vorhersage zur Verfügung stellt, sind die DCH-Nutzer in der Lage mit ihrem Wissen über den Markt Änderungen bei dieser Vorhersage durchzuführen. Nutzer können Verkaufsmitarbeiter, Partner, Kunden oder jeder andere Teilnehmer sein. Dadurch sind sogar normale Nutzer in der Lage zum Marktwissen beizutragen.
Das Gesamtergebnis ist eine einzige -Konsens-Vorhersage zwischen Teilnehmern, wodurch Differenzen zwischen Abteilungen minimiert werden und die Vorhersage dann auch im Betriebsablauf zur Ausführung gebracht und bei einem S&OP- (Vertriebs- und Operationsplanung) Prozess umgesetzt werden kann.