Industrielle Hersteller mit einem großen Produkt-Mix und vielen langsam drehenden Produkten stehen in der Regel einer Nachfrage gegenüber, die sehr variabel und schwer vorherzusagen ist. Weitere Herausforderungen sind die Sicherstellung hoher Kunden-Service-Level einschließlich der Handhabung von geographisch verteilten Produktionsstätten, komplexen Vertriebsnetzwerken und einer schwierigen Zuordnungslogik.

Aber ausgestattet mit der Powerfully Simple Supply-Chain-Planung sind  die Kunden von ToolsGroup in der Lage, sehr hohe und stabile Kunden-Service-Level zu erreichen und das mit einem 20% geringeren Lagerbestand. Die Nachfragemodellierung bezieht interne und externe Elemente wie Markttrends, saisonale Nachfrageprofile, Vorhersagen für neue Produkte, Vorhersagen für Werbeaktionen sowie Warenretouren und Ersetzungen mit ein. Diese mehrdimensionalen Nachfragemodelle verfügen über die herausragende Fähigkeit die diskontinuierliche Nachfrage von langsam drehenden Lagerbeständen zu handhaben. Und die zuverlässigen Modelle, die durch das maschinelle Lernen erstellt werden, beherrschen auch saisonale Nachfrageprofile und Vorhersagen für neue Produkte.

Demand-Collaboration bringt Nachfrage- und Vorhersagedaten aus multiplen Quellen wie Vertriebspersonal und Distributoren in einer web- und konsensbasiertenVorhersage-Plattform zusammen. Rough-Cut Kapazitätsplanung deckt den gesamten Auffüllungsplanungsprozess einschließlich einer ausgewogenen Verteilungs-Logik ab. Die VERTRIEBS- UND OPERATIONSPLANUNG (S&OP)  überbrückt eine kritische Lücke um die taktische Planung mit der operativen Umsetzung zuverlässig zu verbinden.

Bei der Verwirklichung der Planung kann der vorbereitete Lagerbestand durch die sich weiterentwickelnden Anforderungen der Service-Level über die gesamte Materialstücklisten-Struktur (BOM) hin optimiert werden. Die Lagerbestands-Logik für kundenspezifische, auftragsgesteuerte Halbfertigprodukte kann vom Produktions-Lagerbestand entkoppelt werden, wobei am Entkopplungspunkt die Antwortzeiten und Inventarkosten ausbalanciert werden.